Morgen-Land Marokko - Individualpädagogische Auslandsmaßnahme

Das Hilfeangebot "Morgen-Land" ist eine individualpädagogische Auslandsmaßnahme in Marokko/Ouzoud und stellt die Zukunftsorientierung in den Mittelpunkt. Der Aufenthalt wird dann in Anspruch genommen, wenn ein großer Abstand zum Lebensumfeld notwendig ist und Kinder/Jugendliche in bestehenden stationären Angeboten pädagogisch nicht erreicht werden können, so z.B bei massiven Bindungs- und Beziehungsstörungen, Entwicklungsstörungen sowie emotionalen Störungen und Störungen im Umfeld kinder- und jugendpsychatrischer Krankheitsbilder.

Impressionen

Morgen-Land Marokko

Kapazität

  • 2 Kinder/Jugendliche
  • Ab dem 12. Lebensjahr

Indikation

  • Massive Bindungs- und Beziehungsstörungen
  • Massive Entwicklungsstörungen sowie emotionalen Störungen
  • Störungen im Umfeld kinder- und jugendpsychatrischer Krankheitsbilder

Fachliche Ausrichtung

Wenn ein großer Abstand zum Lebensumfeld notwendig ist und Kinder- und Jugendliche in bestehenden stationären Angeboten pädagogisch nicht erreicht werden können, bietet das "Morgen-Land" Marokko ein umfassendes Hilfeangebot mit einer individualpädagogischen Auslandsmaßnahme. Wir kombinieren pädagogische Leistungen mit therapeutischen Interventionen und intensiver Elternarbeit.

Personal

Vor Ort arbeiten drei Fachkräfte: Erzieher, Pädagogin und Ergo-Therapeutin.

Infrastruktur

"Morgen-Land" liegt 5 km vom Dorf Ouzoud entfernt. Die ärztliche Notfallversorgung ist gewährleistet. Umfangreiche medizinische Versorgung ist in Marrakesch möglich. Einkaufsmöglichkeiten gibt es im Ort oder auf dem Markt. Bürgermeister und Polizeidienststelle von Ouzoud arbeiten mit dem "Morgen-Land" zusammen

Anfahrt & Kontakt

  • Ansprechpartner

    • Herr Andre Werner